Fahrsimulator

Mit dem Fahrsimulator kann eine Vielzahl an Einsatzszenarien mit unterschiedlichen Fahrzeugtypen, Wetter-, Verkehrs- und Zeitverhältnissen sowie diversen Schwierigkeitsgraden geübt werden.

 

Eigenschaften

  • Fokus auf Verhaltensschulung der Einsatzkräfte, nicht auf Fahrzeugbedienung
  • Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade möglich
  • Diverse Fahrzeugtypen wie Einsatzfahrzeuge (Pkw), Mannschaftstransporter (MT) und Tanklöschfahrzeuge (TLF)
  • Simulation von Tag/Nacht, Regen, Schnee, Eis, Nebel usw.
  • Verschiedene Verkehrssituationen mit Fussgängerinnen und Fussgängern, Radfahrerinnen und Radfahrern, Tieren, Bahnübergängen, Lichtanlagen etc.
  • Maximal vier Personen exklusive Operator
  • Jeweils einen halben Tag (vier Stunden)